Prototyping und schulungen

Der Wechsel zu einem neuen Produktionsverfahren wirft Fragen auf: Kann die neue Fertigung das bislang eingeführte konventionelle Verfahren nicht nur ersetzen, sondern mit Blick auf Effizienz und Bauteilqualität sogar für eine deutliche Verbesserung sorgen? Prototyping und seriennahe Produktionsversuche gewährleisten die nötige Entscheidungssicherheit für alle Beteiligten. Viele Prozesse lassen sich verbessern, wenn die Bediener die Optionen einer Maschine optimal ausnutzen. Verfügen Anwender über fundierte Kenntnisse in der Technik, kommt das dem gesamten System zugute und die Produktionssicherheit nimmt zu.


Prototyping

Um den erfolgreichen Wechsel hin zu einem Kaltumformverfahren von Anfang an sicherstellen zu können, begleiten die Felss-Konstrukteure den Entscheidungsprozess ihrer Kunden. Auf der Basis computergestützter Berechnungsmodelle und jahrzehntelangem Know-how treffen sie zunächst eine Aussage darüber, ob sich ein Werkstück mit den Felss-Verfahren effektiv und prozesssicher herstellen lässt.

Anschließend entstehen auf Wunsch unterschiedliche Prototypen, um Design- und Werkstoffvarianten zu testen. Dafür verfügt Felss über eine Vielzahl von Versuchsmaschinen. Mit ihrer Hilfe sind auch belastbare Aussagen über geplante, größere Produktionsserien möglich. Die Abteilung Verfahrensentwicklung begleitet die Versuche und wertet sie aus.

Die Vorteile für unseren Kunden

  • Großer Maschinenpark mit Versuchsmaschinen (16 Anlagen mit unterschiedlichen Baugrößen)
  • Flexibel und reaktionsfähig durch eigenen Werkzeugbau
  • Einsatz von serienidentischen Werkzeugen
  • Schnelles und aussagefähiges Prototyping
  • Kompetente Auswertung und Protokollierung der Versuche

Schulungen

Viele der Maschinen und Anlagen von Felss sind leicht zu bedienen. Trotzdem ermöglichen Schulungen nicht selten kleine Sprünge in der Produktivität: Die Bedienung an der Anlage geht schneller voran, Fehler kommen seltener vor und die Wartungspausen verkürzen sich.

Verfügen Anwender über fundierte Kenntnisse in der Technik, kommt das dem gesamten System zugute und die Produktionssicherheit nimmt zu.

Felss bietet unterschiedliche Schulungen an, die von Experten geleitet werden und eine optimale Ausbildung sicherstellen. Die Bediener-, Wartungs-, Software- oder Applikationsschulung wird jeweils durch Praxisübungen ergänzt und vertieft.