Die Felss-Geschichte im Überblick

Ein chronologischer Blick auf die Historie der Felss Gruppe:


Felss Maschinenfabrik Pforzheim

1905

Die Gebrüder Julius und Otto Felss gründen in Pforzheim die Firma Felss (Spezialmaschinen zur Metallbearbeitung)

Klaus Kienhöfer

1969

Klaus Kienhöfer übernimmt die Firma Gebr. Felss.

Neubau Felss in Stein

1973

Die anhaltend starke Expansion der Firma erfordert einen Fabrikneubau in Königsbach-Stein.

1988

Als neues Mitglied der Felss Gruppe wird in Königsbach-Stein die Firma Felss Rotaform GmbH gegründet.

1993

Das Rundkneten bekommt Gesellschaft: Die erste vollautomatische mehrstufige Pressentransferanlage zum Aufweiten und Einziehen von Rohren wird ausgeliefert. Damit wird die neue Produktlinie Axialformen aus der Taufe gehoben.

Felss Rotaform USA

1999

Felss Rotaform LLC wird in Wisconsin/USA gegründet und bereichert die Felss Gruppe als erstes internationales Mitglied außerhalb Europas.

2005: Felss feiert 100-jähriges Firmenjubiläum.

Felss Rotaform China

2007

Die Internationalisierung der Felss Gruppe schreitet voran. In Wujiang/China wird die Felss Rotaform Precision Components (Suzhou) Co.Ltd. gegründet.

Neue Marke Felss Shortcut Technologies

2011

Die Felss Gruppe feiert 25-jähriges Gruppenjubiläum am Felss Rotaform AG Standort Triengen in der Schweiz.
Der ein Jahr zuvor begonnene Branding-Prozess wird abgeschlossen. Alle Firmen im Verbund der Gruppe firmieren nunmehr unter der Dachmarke Felss. Der gemeinsame Claim "Shortcut Technologies" steht für die Erfolgsgeschichte aller Gruppenmitglieder.

Felss Rundknetmaschine

1925

Die Fertigung von Rundknet- und Reduziermaschinen beginnt.

Felss automatische Rundknetmaschine

1970

Felss baut die weltweit erste automatische Rundknettransferanlage.

Felss Rotaform Schweiz

1986

Die Gründung der Firma Felss Rotaform AG in der Schweiz ist die Geburtsstunde der Felss Gruppe. Erstmals werden europaweit Rundknetteile in Lohnfertigung angeboten.

Felss Rundknettransferanlage

1990

Felss baut die größte Rundknettransferanlage der Welt für BMW.

Felss Rotaform Bretten

1998

Die stetig steigende Nachfrage nach Rundknetteilen aus Lohnfertigung bedingt einen Fabrikneubau der Felss Rotaform GmbH in Bretten-Gölshausen.

Felss in Nesselwang

2005

Durch die Integration der Felss Burger GmbH in Nesselwang in den Firmenverbund wird die Felss Gruppe weiter gestärkt. Das neue Gruppenmitglied Felss Burger entwickelt und baut Maschinen und automatisierte, hochflexible Fertigungssysteme im Bereich der Umformtechnik.

Felss Aximus

2006

Auf der Messe "Tube 2006" wird mit der Aximus Vo2 die neue Produktserie für Axialformmaschinen vorgestellt. Der Name "Aximus" wird Synonym für die Umformung hochpräziser Verzahnungen.

Felss Generation E

2010

Eine Weltpremiere: die erste vollautomatische Rundknetanlage ohne Hydraulik als Antriebsmedium wird unter dem Namen Generation E vorgestellt und symbolisiert fortan die stetige Weiterentwicklung der Felss Produkte, sowie den Einstieg in eine neue Anlagenphilosophie.

2013

Die zwei Maschinenbauunternehmen der Felss Gruppe, die Felss GmbH und Felss Burger GmbH gehen ab 18. Januar 2013 noch mehr als bisher gemeinsame Wege, indem sie zu einem Unternehmen verschmolzen. Das Unternehmen trägt zukünftig den Namen Felss Systems GmbH.