Axialformen - Die Perfekte Verzahnung

Die Produktion von Bauteilen mit Verzahnungselementen ist häufig Massenproduktion. In großen Stückzahlen entstehen zum Beispiel im Automobilbau unterschiedliche Komponenten dieses Typs. Immer das Ziel: die hochpräzise, schnelle und zudem ressourcenschonende Produktion. Genau das sind die herausragenden Eigenschaften des Axialformens. Geht es um die Verzahnung von Bauteilen im Leichtbau gibt es keine Alternative zu diesem Kernverfahren der Felss Gruppe.