Verzahnung für Leichtbau auf höchstem Niveau

Verzahnungselemente sorgen bei Antriebs- oder Getriebewellen und Welle-Nabe Verbindungen für die benötigte Kraftübertragung, an der Lenkstange übertragen sie das Drehmoment des Lenkrads. Bauteile mit Verzahnungen sind im Automobilbau weit verbreitet und diese wirtschaftlich zu fertigen ist daher stets ein zentrales Anliegen der Produktion. Das Axialformen kommt hierbei wirtschaftlich zum Einsatz.


Felss Zentralwelle
Felss Zentralwelle
Felss Schaltrad
Felss Schaltrad
Felss Eingangsnarbe
Felss Eingangsnarbe

Das Prinzip des Axialformens ist einfach erklärt: Eine verzahnte Matrize presst die Außenverzahnungen von außen auf ein hohles oder massives Werkstück auf. Die Formgebung ist hochpräzise. Auch die Herstellung von Innenverzahnungen ist auf diese Weise möglich. Insbesondere in Sacklöchern ermöglicht das Axialformen besonders präzise und wirtschaftliche Fertigungslösungen. Und: Durch vertikale und horizontale Axialformmaschinen, wie die Felss Aximus-Reihe, besteht die Möglichkeit, Innen- und Außenverzahnungen in nur einer Aufspannung herzustellen.


Auf die richtige Bewegung kommt es an

Darüber hinaus ist die von Felss patentierte Rekursivmodulation für viele Anwendungen unausweichlich. Beim herkömmlichen Axialformen erfolgt die Zustellung des Werkzeugs mit einer konstanten Geschwindigkeit. Werden dabei die Verformungskräfte zu hoch, kommt es zu Stauchungen am Werkstück – besonders bei dünnwandigen Rohren oder ausgedünnten Bauteilen. Durch die sogenannte Rekursivmodulation bei den Aximus-Anlagen werden die Umformkräfte minimiert und die Umformgrade erhöht. Das Werkzeug führt mit kleinen, wiederkehrenden Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen, die der eigentlichen Zustellbewegung überlagert werden, die Umformung aus. Auf diese Weise werden präzise die unterschiedlichsten Verzahnungsformen produziert.


Hohe Qualität, sinkende Kosten

In ganz unterschiedlichen Anwendungsbereichen, besonders im Automobil-Leichtbau, profitieren Kunden von den entscheidenden Merkmalen des Axialformens: Es entstehen Verzahnungskomponenten in höchster Qualität und in verschiedensten Verzahnungsformen. Alle Verzahnungsmaße werden hochgenau abgebildet. Gleichzeitig garantieren Lösungen von Felss ein großes Plus für die Wirtschaftlichkeit der Produktionsprozesse. Jedes Bauteil entsteht in kurzen Prozesszeiten und im Vergleich zu spanenden Herstellungsverfahren bietet sich dem Anwender die Möglichkeit den Materialeinsatz erheblich zu senken.