Material- und Gewichtseinsparungen bei hervorragenden Oberflächen

Eingangsnaben sind ein Beispiel für kleine Antriebsbauteile eines Autos, die durch eine komplexe Geometrie besonders aufwendig in der Herstellung sind. Die herkömmliche Produktion ist zeit- und kostenintensiv, da verschiedene, zum Teil spanende Fertigungsverfahren zum Einsatz kommen.

Felss Eingangsnabe

Bei dieser Eingangsnabe kann Felss aufgrund der Technologien höchste Prozesssicherheit bieten: Durch das Axialformverfahren wird die Innen- und Außenverzahnung in nur einer Aufspannung aufgebracht. Dies ermöglicht eine gleichbleibend hohe Verzahnungsqualität und hervorragende Oberflächenqualitäten.

Mehrwerte

Felss Vorteilsicon Belastbarer

Belastbarer

Hohe Stabilität dank durchgehendem Faserverlauf.

Felss Vorteilsicon Ressourceneffizienter

Ressourceneffizienter

Höchste Prozesssicherheit durch Felss Technologien.

Felss Vorteilsicon Schneller

Schneller

Verkürzte Taktzeit von ca. 20 Sekunden (für zwei Verzahnungen).

Felss Vorteilsicon Präziser

Präziser

Hervorragende Oberflächenqualität und gleichbleibend hohe Verzahnungsqualität.

Die Felss Komponenten im Einsatz: unsere Applikationen

Felss Lenkwelle

Lenkwelle

Diese Felss Lenkwelle wird, im Gegensatz zur Herstellung mit anderen Verfahren, aus einem Teil gefertigt.

Mehr erfahren
Felss Zwischenwelle

Zwischenwelle

Diese Zwischenwelle von Felss zeichnet sich durch das hochpräzise und rundgeknetete Kugelbahnprofil aus.

Mehr erfahren
Felss Nockenwelle

Nockenwelle

Diese Felss Nockenwelle hat erstmals ein aktives Zylindermanagement: Bei geringerem Leistungsbedarf wechselt das Fahrzeug in einen Modus, in dem nur zwei Zylinder arbeiten.

Mehr erfahren

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Gern beraten wir Sie persönlich zu unseren Lösungen und sind bei Rückfragen rund um die Felss Gruppe für Sie da.