Dünnwandig, hochfest und präzise

Leitradwellen sind über Leitradblöcke am Laufrollenrahmen befestigt. Sie tragen dort das rotierende Leitrad. Leitradwellen von Felss haben ein geringeres Gewicht – und das bei mehr Beschleunigung und mehr Drehmoment.

Felss Leitradwelle

Von Felss produzierte Leitradwellen zeichnen sich durch hochfeste Verzahnungen in dünnwandigen Bereichen aus und bieten höhere Dauerfestigkeit durch präzise Zahnformen. Der Härtevorgang entfällt durch die Kaltverfestigung – ohne Wärmebehandlung steigt die Lebensdauer der Verzahnung.

Mehrwerte

Felss Vorteilsicon Belastbarer

Belastbarer

Härtezunahme durch Kaltverfestigung ohne separates Härten.

Felss Vorteilsicon Ressourceneffizienter

Ressourceneffizienter

Höchste Prozesssicherheit.

Felss Vorteilsicon Schneller

Schneller

Verkürzte Taktzeit im Vergleich zu konventionellen Verfahren.

Felss Vorteilsicon Präziser

Präziser

Zwei Verzahnungsklassen präziser als Alternativverfahren.

Die Felss Komponenten im Einsatz: unsere Applikationen

Felss Nockenwelle

Nockenwelle

Diese Felss Nockenwelle hat erstmals ein aktives Zylindermanagement: Bei geringerem Leistungsbedarf wechselt das Fahrzeug in einen Modus, in dem nur zwei Zylinder arbeiten.

Mehr erfahren
Felss e4 Smart Shaft

e4 Smart Shaft

Die e4 Smart Shaft besteht aus einer einheitlichen, längenvariablen Mittelwelle und individualisierten Endstücken.

Mehr erfahren
Felss Crashrohr

Crashrohr

Die Felss Crashrohre ermöglichen eine kontrollierte Umwandlung von Crashenergie durch definierte Verformung.

Mehr erfahren

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Gern beraten wir Sie persönlich zu unseren Lösungen und sind bei Rückfragen rund um die Felss Gruppe für Sie da.