Das Verfahren: Endenbearbeitung

Die Endenbearbeitung von Felss verbindet kurze Rüstzeiten mit höchster Präzision – für hochdichte Bauteile. Was die Maschinen neben diesen Attributen ausmacht, ist die individuelle Auslegung der Anlagen auf die Anforderungen der Leitung. Umformen, Rollieren, Markieren, Prüfen – die Maschinen sind modular aufgebaut und können um die jeweils notwendigen Stationen und Prozessschritte erweitert werden. Auch die Integration von vor- oder nachgeschalteten Anlagen wird erfolgreich realisiert. Egal ob Einstationenanlage für händische Beschickung oder vollautomatische Komplettlösung – eines steht fest: Qualität, Output und Prozesssicherheit stehen im Vordergrund.

Felss Technologie Endenbearbeitung
Felss Technologie Endenbearbeitung

Mehrwerte

Felss Vorteilsicon Leichter

Leichter

Präzise Bördel reduzieren den Einsatz weiterer Dichtmittel.

Felss Vorteilsicon Belastbarer

Belastbarer

Hohe Belastbarkeit der Leitung durch gezielte Materialumformung in kritischen Bereichen.

Felss Vorteilsicon Ressourceneffizienter

Ressourceneffizienter

Servoelektrischer Antrieb mit hydraulischer Kraftübertragung bei der Umformung macht Hydraulik überflüssig.

Felss Vorteilsicon Schneller

Schneller

Optimierte Taktzeiten der Einzelstationen bei kontinuierlichem Produkttransfer – modularer Aufbau für sehr kurze Rüstzeiten.

Felss Vorteilsicon Präziser

Präziser

Höchste Maßhaltigkeit bei der Umformung und Prüfung durch kontinuierliche Produktführung.

Vielseitige und ressourcen­effiziente Kaltumformung

Entdecken Sie die Maschinen von Felss.