TOP 100 des Mittelstandes: Felss Systems gehört zu den Innovationsführern 2018.


In diesem Jahr werden zum 25. Mal die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands mit dem TOP 100-Siegel ausgezeichnet. Zu diesen Innovationsführern zählt auch die Felss Systems GmbH. In einem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen besonders in den Kategorien „Open Innovation“ und „Innovative Prozesse und Organisation“.

Vor mehr als einhundert Jahren gegründet, hat sich die Felss Systems GmbH als Teil der Felss Unternehmensgruppe zum deutschlandweit führenden Anbieter auf dem Gebiet der Kaltumformtechnik entwickelt. Der Mittelständler mit Hauptsitz in Königsbach-Stein beschäftigt insgesamt 238 Mitarbeiter und entwickelt mit Fokus auf die Automobilbranche Innovationen und Industrie 4.0- Lösungen. So zuletzt eine neuartige Antriebswelle für Elektrofahrzeuge: Im Rundknetverfahren wird diese Komponente aus nur einem Rohr gefertigt und ist damit leichter und ressourcenschonender als vergleichbare Bauteile. Seine Innovationsfähigkeit verdankt Felss nicht zuletzt einem hervorragenden Betriebsklima. Variable Vergütungsmodelle, ein strukturiertes Vorschlagwesen und gezielte Maßnahmen zur Personalentwicklung sorgen dafür, dass die Beschäftigten ihr kreatives Potenzial ausschöpfen können. Zur Entwicklung erfolgreicher Produkt- und Service-Innovationen gehört auch der enge Austausch mit den Kunden. „Ich bin stolz auf die Entwicklung unseres Unternehmens und die Innovationskraft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagt Andreas Egelseder, CMTO der Felss Gruppe.

Der wissenschaftliche Leiters von TOP 100, Prof. Dr. Nikolaus Franke, ehrt Felss Systems zusammen mit Mentor Ranga Yogeshwar am 29. Juni 2018 auf der Preisverleihung in Ludwigsburg, im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands- Summits.

„Es ist unglaublich faszinierend, wie die TOP 100-Unternehmen Herausforderungen angehen.“, so Prof. Dr. Nikolaus Franke. "Sie sind es, die mit ihrer Kreativität, Entschlossenheit und Kühnheit das schaffen, was wir als Gesellschaft brauchen: neuartige Lösungen für Probleme und in der Folge Wohlstand, Wachstum und Beschäftigung“.

TOP 100: der Wettbewerb

von links nach rechts: Thomas Peter (Geschäftsführer Felss Systems GmbH), Andreas Egelseder (CMTO Felss Group GmbH), Ranga Yogeshwar, Dr. Michael Marré (Leiter Engineering und Innovation)

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche eitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de.

Ähnliche Themen

Das könnte Sie auch interessieren